Die Ausbildung an der Neurolog Akademie

Die Ausbildung unterteilt sich in eine Grundausbildung mit zwei Phasen mit je drei Kursen.

Die Postgraduiertenausbildung bietet allgemeine Infos und Workshops im Rahmen der Jahrestagung als auch Aufbaukurse und Masterkurse zur Vertiefung und Erweiterung des vorhandenen Wissens.

Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht über alle Kurse mit Detailseiten. Sie können auch gerne direkt auf die Buchungsseite wechseln.

Neurolog-Kurse sind als Osteophathie-Fortbildungen anerkannt

Grundausbildung

Die Grundausbildung gliedert sich in zwei Phasen mit je drei Seminaren. Alle Seminare beinhalten die theoretischen Grundlagen der Neuroanatomie und der funktionellen Neurologie sowie die Anwendung der Neurofunktionellen Integration.

Die Kurse bauen aufeinander auf und müssen in der vorgegebenen Reihenfolge besucht werden. Am Ende der jeweiligen Phase gibt es eine schriftliche Kurzprüfung zur Ermittlung des Wissensstandes. 

Je nach Vorbildung mündet die Ausbildung in einer Zusatzbezeichnung zur vorliegenden Berufsbezeichnung: Neurointegrative Ergotherapie, Neurointegrative Physiotherapie, Neurointegrative Osteopathie, Neurointegrative Medizin.

Grundausbildung Phase 1

Teilnehmen können: Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Osteopathen, Heilpraktiker, Ärzte und Zahnärzte

Kurs 1 – Zentrales Nervensystem
 Neuroanatomie, funktio­nelle Neuro­logie und Neuro­funktionelle Integration des zentralen Nervensystems und des Neurocraniums. Mehr zu Kurs 1

Kurs 2 – Bewegungssystem 1
Neuroanatomie, funktionelle Neurologie und  Neurofunktionelle Integration der Hirnnerven, der Spinalnerven und der Sakralnerven. Mehr zu Kurs 2

Kurs 3 – Bewegungssystem 2
 Spezifische zentrale und periphere Anatomie des Nervensystems für Bewegung, funktionelle Anatomie des Bewegungssystems, komplexe Bewegungssteuerung inklusive der Integration von Okulomotorik und Vestibulärsystem. Mehr zu Kurs 3

Grundausbildung Phase 2

Teilnehmen können: Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Osteopathen, Heilpraktiker, Ärzte und Zahnärzte

Kurs 4 – Organsysteme 1 Spezifische zentrale und periphere Anatomie des Nervensystems für die Funktion der Organe und des Hormonsystems, funktionelle Anatomie der Organsysteme und Gefäßsysteme, Reflexmuster und integrierte Funktion der Organe. Mehr zu Kurs 4

Kurs 5 – Organsysteme 2 Spezifische zentrale und periphere funktionelle Neuroanatomie und Anatomie des Nozizeptiven Systems, des Immunsystems und des Entgiftungssystems. Mehr zu Kurs 5

Kurs 6 – Mentale Systeme
 Spezifische funktionelle Neuroanatomie für Bewusstsein, Wahrnehmung, Emotion und Kognition, Modifikation der Gedankenmuster über die Körperwahrnehmung und Neurofunktionelle Integration. Mehr zu Kurs 6

Übergangskurse für NIS- und NIP-Therapeuten

Aktuell bieten wir mit den Aufbaukursen 1 – Neurophysiologie und 2 – Psychosomatik bis zum Sommer 2018 allen NIS- und NIP-Therapeuten den nahtlosen Übergang zur Neurofunktionelle Integration an.

Aufbaukurs 1 – Neurophysiologie
Neue Systematik mit erweiterter Testung der neurologischen Funktionen. Mehr zum Aufbaukurs 1

Aufbaukurs 2 – Psychosomatik
Testung und Integration der kognitiven und emotionalen Funktionen. Mehr zum Aufbaukurs 2

Aufbaukurs 3 – Organsysteme
Vertiefung und Erweiterung des Wissens aus den vorausgegangenen Kursen. Mehr zum Aufbaukurs 3

Post­graduierten­ausbildung

Im Rahmen der Post­graduierten­ausbildung werden wir ab 2019 weitere Kurse mit Wieder­holungen, Ergänzungen und Weiter­entwicklungen der NFI Grund­ausbildung anbieten. Die Post­graduierten­ausbildung unterteilt sich dann in 3 Bereiche.

Refresher
Wiederholung, Vertiefung und Ergänzung aller Kursinhalte der NFI Grundausbildung Mehr zum Refresher

Spezialkurse
Vertiefung der NFI-Kenntnisse in diversen Themenbereichen. Mehr zu den Spezialkursen

Jahrestagung 
Tagung mit Plenum und Workshops zu wechselnden Themen rund um das Gehirn. Mehr zur Jahrestagung

Dr. med. Philip Eckardt

„Die Neurowissenschaften bieten eine neuen Blickwinkel auf die Erkenntnisse der Medizin und der Erfahrungsheilkunde. Neurofunktionelle Integration nutzt diesen neurologischen Blickwinkel für die Diagnostik und die Therapie.“

Dr. Philip Eckardt

Sie haben Interesse an unseren Kursen?

Informieren Sie sich über alle Termine und buchen Sie unkompliziert online! Oder sprechen Sie mit uns, falls Sie noch Fragen haben.